Logo auf Karte

Wir auf Karte

Hintergrund Amtliche Stadtkarte

In vielen Städten und Kreisen der Region Rhein/Ruhr und des Bergischen Landes führen die Vermessungs- und Katasterabteilungen traditionell eine Amtliche Stadtkarte. Dieser Datenbestand ist Grundlage für unterschiedliche thematische Karten in analoger und digitaler Form und unverzichtbare Basis für vielfältige Aufgaben innerhalb der Verwaltungen.

Regionale Zusammenarbeit

Alle Partner haben die gleiche Aufgabe: Das jeweils eigene Gebiet soll kartographisch abgebildet werden. Straßen und Wegeverläufe, Siedlungsflächen oder Waldgebiete enden jedoch nicht an Gemeindegrenzen. Vor diesem Hintergrund wurde Anfang der 1980er Jahre der gemeinsame Arbeitskreis "Regionale Kartographie" gegründet, dem heute die Städte Düsseldorf, Köln, Leverkusen, Neuss, Remscheid, Solingen und Wuppertal, der Kreis Mettmann, der Oberbergische Kreis, der Rheinisch-Bergische Kreis und der Regionalverband Ruhr angehören.

Von der analogen Karte zum digitalen Datenbestand

Die interkommunale Zusammenarbeit hat sich mit den Jahren gewandelt: Ging es am Anfang vor allem darum, einheitliche Erfassungsvorschriften und Darstellungen für analoge Kartenwerke zu finden, ist heute die Datenverarbeitung zentrales Thema. Analoge Kartenwerke wurden inzwischen digitalisiert, heute wird ein einheitlicher digitaler Datenbestand gepflegt.

Gemeinsamer Geodatenserver auf Karte

Früher wurden die jeweiligen Stadtkartendaten lokal vor Ort gespeichert. Heute sind sie auf dem gemeinsamen Geodatenserver beim Regionalverband Ruhr abgelegt und werden von den einzelnen Mitgliedern tagesaktuell gepflegt.

auf Karte - der Geodatenserver Rhein-Ruhr-Bergisches Land bietet flächendeckend Raster- und Vektordaten der Stadtkartendaten aller Partner.

Mitglieder

Regionalverband Ruhr   Stadt Düsseldorf   Stadt Köln   Stadt Leverkusen   Kreis Mettmann   Stadt Neuss   Oberbergischer Kreis   Stadt Remscheid   Rheinisch-Bergischer Kreis   Stadt Solingen   Stadt Wuppertal